SCHÜTZE WASSER

HAMBURG WASSER schließt den Wasserkreislauf von der Trinkwasserversorgung bis zur Abwasserentsorgung unter einem Dach. Mit über 2.000 Mitarbeitenden und mehr als 20 Standorten sorgen wir Tag für Tag dafür, dass es in Hamburg läuft. Dabei engagieren wir uns entschlossen dafür, Ressourcen zu schonen und die Lebensgrundlage für künftige Generationen in Hamburg zu erhalten. Gemeinsam mit unseren Tochterunternehmen investieren wir unsere Erfahrung in wegweisende Wasser- und Umweltschutzprojekte. Offenheit, Wertschätzung, Vertrauen sowie nachhaltige Perspektiven – Werte, für die unsere HAMBURG WASSER-Familie auch steht.


Für die Abteilung Governance suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten Enterprise Risk Management (m/w/d) 


Angestellt bei der Hamburger Stadtentwässerung AöR | Kennziffer 2022-260 | Vergütung: S7 in unserem EntgeltTarifVertrag

Vollzeit (38 Std.), auch teilzeitgeeignet | Arbeitsort: Rothenburgsort und Homeoffice | unbefristet

Wir schützen was: Das Risikomanagement in der Abteilung Governance verantwortet das Unternehmens-Risikomanagement bei HAMBURG WASSER. Es arbeitet eng mit allen Bereichen des Unternehmens zusammen, um das Risikobewusstsein bei HAMBURG WASSER zu fördern und die Unternehmensrisiken und Chancen nachhaltig zu schärfen. Insbesondere lenkt und unterstützt das Risikomanagement die verschiedenen Unternehmensbereiche bei der toolbasierten quantitativen und qualitativen Risikoanalyse und -steuerung.


Das bewegen Sie bei uns:

  • Unterstützen und Beraten der Unternehmensbereiche bei der Identifikation, Bewertung, Steuerung sowie Kontrolle der wesentlichen Unternehmensrisiken und -chancen
  • Implementieren eines neuen Risikomanagement-Tools: Fortführen des Tool-Customizings und Schärfen der toolgestützten Risikoberichterstattung an die Geschäftsführung, den Aufsichtsrat, den Gesellschafter einschließlich der Aufsichtsbehörde
  • Schnittstellenfunktion zu den spezialisierten Risikomanagementsystemen im Unternehmen (insb. Datenschutz, Umwelt, Informationssicherheit, Compliance)
  • Beraten anderer Unternehmensbereiche bei der Schaffung von dezentralen operativen Risikoerfassungen entsprechend der Anforderungen der Bereiche
  • Weiterentwickeln und Pflegen des unternehmensweiten Risikomanagementsystems


Das bringen Sie mit:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wirtschafts- bzw. ingenieurswissenschaftliches Masterstudium oder vergleichbare Kenntnisse oder Fähigkeiten
  • Umfassende Kenntnisse und einschlägige praktische Erfahrungen im Risikomanagement (u.a. Risikomanagement-Standards, einschlägiger IDW-Standards, ISO-Normen) sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Erfahrungen im Projektmanagement und in der Prozessoptimierung
  • Sicherer Umgang mit den einschlägigen Methoden im Risikomanagement sowie mit den geläufigen Microsoft Office-Tools
  • Hohe IT-Affinität (z.B. für das Customizing eines Risikomanagement-Tools und schnelle Einarbeitung in neue Softwarelösungen)
  • Organisations- und Kommunikationsstärke, gepaart mit einer selbständigen und lösungsorientierten Arbeitsweise


Nur ein paar Gründe, zu uns zu kommen*:

  • Gestaltungsspielraum:
     Eigenverantwortliche Weiterentwicklung des Risikomanagements
  • Ausgeglichen:
    38 Wochenstunden und 30 Tage Urlaub (in Vollzeit) – da bleibt Raum für andere wichtige Dinge im Leben.
  • Von Grund auf flexibel:
    Variable Arbeitszeitmodelle und Überstundenausgleich, Teilzeit-, Jobsharing- sowie Sabbatical-Optionen haben wir im Angebot. Auch das mobile Arbeiten ist, je nach Aufgabe, bei uns möglich.
  • Aufgeschlaut:
    Individuelle Förderung, ein breites Angebot zu lernen und sich weiterzubilden sowie konzernweite Entwicklungschancen bringen Sie weiter.
  • Abgesichert:
    Ein Arbeitsplatz mit langfristiger Perspektive sowie eine betriebliche Altersvorsorge sind schon besonders.
  • Mobil, gesund & fit:
    Mit einem Zuschuss zum HVV-ProfiTicket, diversen internen und externen Gesundheits- und Sportangeboten sowie einem eigenen Betriebsärztlichen Team bleiben Sie in Bewegung.
  • Vernetzt:
    Abwechslungsreiche Kennenlernformate, ein Patenprogramm, betriebseigene Afterworks sowie moderne Kommunikations-Tools ermöglichen nicht nur das Knüpfen von Kontakten, sondern auch eine reibungslose Zusammenarbeit, egal von welchem Standort.
  • Erfrischend:
    Betriebseigene Restaurants, jede Menge Hamburg Wasser und kostenfreie Heißgetränke für alle.

*Weitere Vorteile erfahren Sie auf unserer Karriereseite und/oder im Gespräch mit dem Recruiting-Team.


Wir bei HAMBURG WASSER fördern die Gleichstellung von Frauen und Männern. Für diesen Bereich fordern wir Frauen und Männer gleichermaßen auf, sich zu bewerben.


Gestalten Sie mit uns die Zukunft des Wassers.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bei Fragen hilft unser gesamtes Recruiting-Team gerne weiter.
Telefon: 040 7888 83030   

Ihre Ansprechpersonen:
Frank Welm und Daniel Kirste

HAMBURG WASSER, Billhorner Deich 2, 20539 Hamburg
www.hamburgwasser.de/karriere


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung